Kategorie-Archiv: j. Tiere in Not – Hilfe erforderlich!

Hier begleiten wir das Tierheim Göppingen durch das Jahr und berichten nicht nur über die Tiere sondern auch über die Einrichtung an sich über einen längeren Zeitraum hinweg um Einblicke auch in die aufwendige, kostenintensive und oft mühevolle Arbeit hinter den Kulissen zu gewähren.

Und noch eine Provokation: Tierschutzorganisationen – was steckt wirklich dahinter?

Spendenaufrufe und Mitgliederwerbung wohin man schaut und hört.
Nicht anders ist das bei Tier- und Umweltschutzorganisationen.
Mit spektakulären Aktionen über welche z.T. sogar Medien (Presse, TV etc.) berichten, lenken auch Tier- und Umweltschutzorganisationen die Aufmerksamkeit auf sich.
Internetauftritte, Pressemitteilungen, TV-Auftritte. Immer verbunden mit Spendenaufrufen oder Mitgliederwerbung.
Was steckt hinter z.B. Greenpeace, WWF, Peta, Tierschutzbund und, und, und?
Wohin fließt das ganze Geld wirklich? Weiterlesen

Vegetarier und Tierbesitzer. Passt das? Dieser Beitrag wird polarisieren!

 … oder provozieren?

Eigenartigerweise stoße ich bei meinen Recherchen zu Beiträgen über Tierschutz und zur Tierquälerei in letzter Zeit immer wieder auf das Thema vegetarische bzw. vegane Ernährung.
Gleich einmal vorab bemerkt:
Ich bin nicht für oder gegen die eine oder andere Art der Ernährung.
Und ich überlasse diese Entscheidung auch jedem selbst.
Und ich ergreife weder Partei für den einen oder den anderen.
Tierschützer und Tierliebhaber erklären oft, sich ausschließlich vegetarisch oder sogar vegan zu ernähren.
Verschiedene Tierschutzorganisationen rufen ebenfalls zu dieser Ernährungsform auf (hierauf gehe ich in einem der nächsten Beiträge näher ein).
Eigentlich sollte man meinen, Weiterlesen

Dramatischer Fall von Tierquälerei in Burladingen

Im vorherigen Beitrag habe ich über den Wunsch der Jagdpächter “wildernde” Haustiere abschießen zu dürfen, berichtet.

Wie reagieren Jagdpächter auf einzelne Situationen?
Sind die Jagdpächter überhaupt in der Lage, Situationen richtig einzuschätzen?
Wer beweist, dass/ob ein abgeschossenes Haustier tatsächlich gewildert hat, oder ob es “nur so” im Wald angetroffen wurde?
Hängt das Leben eines Haustieres von der grundsätzlichen/momentanen psychischen Verfassung eines Jagdpächters ab?

Hier ein Beispiel aus dem schwäbischen Burladingen, Ende 2013:
Ein Jäger hat einen streunenden Hund eingefangen und am Heck seines Geländewagens 200 Meter weit durchs Wohngebiet geschleift.

Weiterlesen

Jäger – Treuhänder der frei lebenden Tierwelt oder schießwütige Rambos?

Jäger wollen weiter wildernde Haustiere schießen dürfen.
Aber was sind „wildernde Haustiere“?
Eine Katze, die einen kurzen Streifzug durch den Wald macht?
Ein Hund, der sich beim Gassigehen schnell mal entfernt und bei einem „Ausflug“ ein wenig herumschnuppert?
Wie schnell eine derartige Situation eskalieren kann, Weiterlesen

Über Katzenkinder und OP’s

Jetzt gibt’s mal wieder was Neues aus dem Tierheim Göppingen. 
Liv – eines der Rottweiler-Mädels musste leider nochmal operiert werden.
Nachdem bei ihr die Sever’sche Krankheit* (nicht selten beim Rottweiler und auch beim Dobermann) diagnostiziert wurde, wurde sie ja schon ein Mal operiert wonach es aber Probleme mit den eingebrachten Nägeln gab.

2014-07-02 14.48.11

Jetzt, nachdem die 2.OP gut überstanden ist und alles auch scheinbar zufriedenstellend hält, gibt es gute Prognosen Weiterlesen

Tierheim Göppingen – etwas über die Rottweiler

Ronja

Heute werde ich mal ein wenig über das von mir in meinem ersten Beitrag über das Tierheim Göppingen als „Rottweilerbande“ bezeichnete Rudel berichten welches aus 21 Rottweilern besteht, die aus einer tierschutzwidrigen Haltung befreit wurden.
Einige von Ihnen sind zur Entlastung in 2 andere Tierheime umgezogen aber es sind immer noch genug dieser Hunde hier im Tierheim, die dringend medizinisch versorgt werden müssen: Röntgenaufnahmen, Impfung, Kastration und – bei mindestens 3 Tieren – die Versorgung mit Schmerzmitteln gegen die wegen der seitherigen, völlig inakzeptablen Haltung entstandenen massiven Probleme im Bewegungsapparat auftretenden Schmerzen.
Weiterlesen

Tierheim Göppingen – wichtiger Termin 17.05.2014!!!

Achtung Sondereinsatz – Helfer gesucht zum 17.05.2014 (Samstag):

TH Hauptgebäude

Fleißige Helfer gesucht für unsere

Tierheimputzede
Samstag, 17. Mai 2014, ab 9 Uhr

ToDo-Liste:
Vorraum streichen, Fenster putzen, Unkraut jäten, Büsche zurecht schneiden, …

Bitte Gerätschaften wie Gartenscheren und co. mitbringen
Wir freuen uns über zahlreiches Erscheinen

Tierheimputzete

 

Tierheim Göppingen – Beginn der neuen Beiträge

TH Hauptgebäude

Wie bereits im Vorfeld angekündigt vervollständigen wir das Blog jetzt mit dieser letzten Kategorie (+ Unterkategorie “Giftködermeldungen” – siehe Hinweis am Ende dieses Beitrags).  Wir meinen, nun eine schöne und abwechslungsreiche Mischung innerhalb eines passenden Themenkreises gefunden zu haben in welchem es für Reise- Natur- und Tierliebhaber künftig einiges zum Stöbern geben wird.

Gestern, am Samstag dem 3. Mai fanden wir uns im Tierheim im nahe gelegenen Göppingen zusammen. Weiterlesen