Kategorie-Archiv: b. Fotografie

MSC Köngen – Teil 1

Die Motorrad-Reihe geht weiter!!! Dieses Wochenende ging es  nach Köngen zum Trial-Wettbewerb. An diesem Tag war der Untergrund, anders als in Frickenhausen, nicht trocken und staubig sondern matschig. Dementsprechend war die Ausrüstung danach auch nicht so verstaubt. Außerdem war es für die Fahrer und Fahrerinnen eine größere Herausforderung.

 

Hinterlasst gerne einige Kommentare zu den Bildern

Schaut auch mal auf meiner Fotocommunity-Seite vorbei

 

MSC Frickenhausen

Am Sonntag ging es mit den Fotofreunden Schlierbach nach Frickenhausen zum dort stattfindenden ADAC-Pirelli-Enduro-Cup.  Wir hatten super Wetter und dementsprechend trocken und staubig war es dann auch. Und genauso verstaubt sah danach auch die Kamera aus und musste erst einmal inklusive Objektive und Tasche gereinigt werden. Doch der Aufwand hat sich auf jeden Fall gelohnt.

 

Hinterlasst gerne einige Kommentare zu den Bildern

Schaut auch mal auf meiner Fotocommunity-Seite vorbei

Frankreich Spezial

Heute möchte ich noch ein paar spezielle Bilder von Frankreich zeigen. Eines davon konnte man schon in meinem letzt Beitrag sehen.

Es handelt sich hier um einen Steinstrand bei dem ich mir immer ein Hauptobjekt (größerer Stein) ausgesucht, und in dem Moment abgedrückt habe, wo das Wasser über den Stein kam. Das ganze war dann noch während dem Sonnenuntergang, wodurch die tollen Lichtreflexe (Bokeh) im unteren Bereich entstanden.

 

 

Hinterlasst gerne einige Kommentare zu den Bildern

Liebe Grüße

Nico

Schaut auch mal auf meiner Fotocommunity-Seite vorbei.

Nordwestfrankreich

Nun gibt es auch  die versprochenen Bilder von mir von der Tour durch Frankreich an Pfingsten. Ich habe natürlich wieder einmal viele Möglichkeiten für schöne Motive genutzt und fleißig fotografiert.

Hafeneinfahrt Calais

Möwe im Flug in Calais

Sonnenuntergang am Strand von Calais

Portrait von Eros am Strand mit Sonnenuntergang

Sonnenuntergang an der Westküste in Équihen-Plage

Langzeitbelichtung (6 sek.)

 

So das war´s von Frankreich. Viel Spaß beim Anschauen und KOMMENTIEREN!!!
Noch mehr Bilder gibt’s auf meiner Fotocommunity-Seite .

Gruß

Nico

 

 

 

 

 

Duisburg – Teil 2

Im zweiten Teil der Landschaftspark-Duisburg-Dokumentation gibt es nun ein paar Bilder mit Tageslicht.  Leider war das Wetter auch am zweiten Tag nicht so gut, aber es sind dennoch einige gute Bilder herausgekommen.

29. Mai 2014-001-Nico_Schätzle-73269 Hochdorf

29. Mai 2014-002-Nico_Schätzle-73269 Hochdorf

29. Mai 2014-003-Nico_Schätzle-73269 Hochdorf

29. Mai 2014-004-Nico_Schätzle-73269 Hochdorf

29. Mai 2014-005-Nico_Schätzle-73269 Hochdorf

 

Liebe Grüße

Nico

(Aus Upload-Gründen ist die Qualität leider nicht so gut. Ich arbeite da. Daher bitte auch gerne auf meiner Fotocommunity-Seite vorbei schauen).

 

Duisburg – Teil 1

Über das verlängerte Wochenende ging es nach Duisburg. Wir standen mit dem Wohnmobil auf dem Stellplatz direkt am Landschaftspark Nord. 

Der Landschaftspark ist um die 200 Hektar groß. Dabei handelt es sich um das sogenannte Hüttenwerk. Im Nordteil steht der Hochofen 2.
Noch am selben Abend als wir angekommen sind, sind wir bei Dunkelheit in den Park gegangen.
(Der Reisebericht nach Duisburg und an den Rhein wird am Donnerstag veröffentlicht).
Die alten Bauwerke werden heute mit sehr vielen Lichtern beleuchtet. 

 

Mir persönlich gefällt das erste Bild am besten. Schreibt doch bitte einmal in die Kommentare, welches euer Favorit ist.

 

Viele liebe Grüße

Nico

 

Ausflug ins Donntal – mit den Fotofreunden Schlierbach

Vergangenen Sonntag war ich mit einigen von den Fotofreunden Schlierbach im Donntal. Es ging mal wieder früh los, um genau zu sein um halb acht. Wir hatten traumhaft schönes Wetter. 

Das Donntal beginnt bei Gutenberg und ist quasi die Kernzone des Biosphärengebiets Schwäbische Alb.

Weiterlesen

Sonnenstrahlen

Bei dem aktuell ziemlich schlechten und verregneten Wetter gibt es heute ein paar aufmunternde Bilder von mir.

Ich habe an unserem Gartenzaun zu Hause entlang fotografiert. Das Gegenlicht der untergehenden Sonne beleuchtet den Zaun auf eine stimmungsvolle Art und Weise.
Auf dem ersten Bild liegt die Schärfe links unten auf dem sich mit der Zeit angesammeltem Moos.
Die dezent gehaltene Schärfe auf dem nächsten Bild soll den Blick über den Zaun hin zur Sonne ziehen.
Bei dem letzten Bild hat die Sonne sternartige Strahlen. Das kommt durch die geschlossene Blende (f10). Dieser Effekt ist auch bei einem früheren Bild vom Schloss Solitude zu sehen.

Liebe Grüße und ein frohes Warten auf schöneres Wetter ;)

Nico