Schlagwort-Archiv: Wilde Mirabelle

Farbenpracht: Die Streuobstwiese im Spätsommer

Nach der Rückkehr aus unserem Sommerurlaub führte mich die erste heimische Gassirunde mit unserem Hund Eros wieder mal über die Felder und Streuobstwiesen in unserer unmittelbaren Umgebung.
2014-08-21 12.09.35

Hierbei konnte ich feststellen, dass die Obstreife innerhalb von gut 3 Wochen trotz des wohl recht durchwachsenen Wetters schon ziemlich fortgeschritten ist und es wohl eine reichliche Ernte geben wird.
Wenn man einige Zeit in anderen Gegenden (wie wir jetzt z.B. in Italien und Frankreich) unterwegs war, fällt einem auch noch ein anderer Umstand auf: Weiterlesen

Pestizidfreie Streuobstwiesen kontra Bienensterben

Die baden-württembergische Landesregierung will jetzt dem Bienensterben im Südwesten Einhalt gebieten. An vielen Orten ist die Zahl der Bienen in den vergangenen Jahren zurückgegangen. „Der Schutz von Wild- und Honigbienen ist daher eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe“, so das Ministerium.
In vielen Fällen sei der Tod der Insekten auf Pestizide aber auch auf Fehler bei der Bewirtschaftung der Streuobstwiesen (so z.B. bei der Mahd, worauf ich in einem späteren Beitrag noch genauer eingehen werde) zurückzuführen. Weiterlesen

Streuobstwiese – es geht voran! Frische Produkte aus der Region.

Nachdem bei uns auf der Wiese mit schönen, in diesem Jahr allerdings relativ kleinen aber wieder wunderbar festen, aromatischen, süßen und saftigen Kirschen die ersten Ernten eingefahren werden konnten habe ich mich bei der täglichen Gassitour mit unserem ‚Eros’ einmal etwas genauer umgeschaut um mal wieder den Stand bei den anderen Obstarten zu begutachten.

2014-06-18 19.15.16

Am Beispiel der Kirschen sieht man, dass hier wie auch bei Äpfeln, Birnen und anderen Arten nicht unbedingt Wert auf pure Optik sondern Weiterlesen